Tango argentino ist ein improvisierter Tanz und unterliegt keinen starren, standardisierten Kriterien. Jede/r Tanguera / Tanguero verleiht dem Tanz eine individuelle Farbe. Für uns ist es das Zusammenspiel aller Farben, die den Tango argentino reichhaltig, ganzheitlich und genussvoll werden lassen.


Verbindung, Musikalität, Ausdruck, Technik, Vokabular,Hintergrundwissen, Soziales   sind die Farben, die wir mit Dir in unseren Kursen ergründen möchten.

Hier erfährst Du mehr über die einzelnen Farben.

Hier geht's direkt zum Tango Ohlala Video.

Regelmaessiges_Siebeneck.png

Wo? 

Tanzstudio Besito, St. Karlistrasse 4 (hier gehts zur Karte)

 

Jeden Montag Practica Ohlala 19.30 - 22.30h

Jeweils 1. Montag im Monat beginnt Practica mit einem Input (ca. 1 Std.)

Das kann eine interessante Sequenz oder die Auffrischung von Tangobasics sein, immer gepaart mit verschiedenen Elementen aus unserer bunten Tangopalette (Verbindung, Technik, Ausdruck, Musikalität,...). Danach bleibt Zeit, um frei zu üben und zu tanzen. 

Willkommen sind alle, die gerne üben, ausprobieren oder einfach ein paar schöne Tandas tanzen und "socializen" wollen – unabhängig vom Niveau (auch blutige Anfänger:innen oder Neugierige). Euch erwarten Snacks, Wasser und gute Musik in einem authentischen Tangoambiente.

 

Wir verstehen uns als offene Tango-Community: Erfahrenere Tänzer:innen werden gerne auch mit Anfänger:innen tanzen, damit wir alle gemeinsam unsere Freude am Tango pflegen können.

Was & wann?

Für wen?

Anmeldung? 

Kosten?

Komm einfach vorbei - es braucht keine Anmeldung!

Practica mit Input (am 1. Montag im Monat): Fr. 20.-- ; Practica (inkl. Snacks und Wasser): Fr. 10.--. 

Den finanziellen Ausgleich bezahlst Du direkt & bar unserem Engelkässeli vor Ort.

Weitere Angebote:

Tango in der Jurte mit Markus & Dinah

Das wohlig-geschützte Ambiente der Jurte lädt uns ein in die Tiefe des Tango argentino abzutauchen. Wir widmen uns achtsam, körperorientiert und auch spielerisch und tänzerisch unserem eigenen Körper, dem Gehen und der Verbindung und Umarmung zum Gegenüber. Dazu braucht es keine Vorkenntnisse im Tango, alle sind herzlich willkommen! 

28. August / 3. Oktober / 27. November jeweils 14.45 - 16.15 Uhr und anschliessendem Ausklang mit Tanz und Snacks.

Richtpreis Fr. 25.- bis 30.-/Person. Platzzahl beschränkt auf 5 Paare.

Weitere Infos wie Adresse etc. werden nach Anmeldung bekannt gegeben.

Sonstiges:

Privadas/Unterricht in Kleingruppen auf Anfrage.
Hast Du eine Idee, wer wo sonst noch Tango argentino erleben möchte? Schreib uns an

Kurse mit Gastlehrern

Natalia & Agustin aus BsAs besuchen uns regelmässig in Luzern! 

Hier gehts zum Video über Natalia & Agustin (made by Isai Oswald)

Gustavo Colmenarejo besucht uns regelmässig, damit er uns sein fundiertes Wissen an Tango & argentinischer Kultur weitergeben kann.

rahmen.jpg
diamant.jpg